Mathe im Netz

Moltkestr. 4a | 77654 Offenburg
Aktuelle Zeit: Do Mai 24, 2018 7:20 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Finger zaehler
BeitragVerfasst: Mo Aug 27, 2007 10:47 am 
Offline

Registriert: Do Aug 23, 2007 10:59 am
Beiträge: 1
Meine Tochter ist jetzt in die 2. Klasse gekommen, sie hat Schwierigkeiten mit dem Rechnen, in der 1. Klasse haben sie mit einem Zahlenstrahl gerechnet und jetzt duerfen sie ihn nicht mehr benutzen, jetzt faengt sie an mit den Fingern zu rechnen und das dauert alles ziemlich lang. Wir ueben jeden Tag rechnen, aber ich kann machen was ich will sie benutzt immer die Finger zum Zaehlen, habt ihr eine Idee wie ich ihr das abgewoehnen kann? Haben auch verschiedene PC Spiele zu Hause ueber das Rechnen wo die Kinder anhand von Plaettchen subtrahieren und addieren muessen, da kann sie es, aber Kopfrechen klappt bei ihr ziemlich schlecht. Wie kann ich dagegen vorgehen, habe solche Angst, wenn jetzt die groesseren Zahlen dran kommen, das sie total den Anschluss verliert.

Lieben Gruss
Susanne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Rechnen mit den Fingern
BeitragVerfasst: Mo Sep 10, 2007 12:46 pm 
Offline

Registriert: Fr Mär 24, 2006 2:47 pm
Beiträge: 28
Wohnort: Stühlingen
Liebe Susanne,

Ihre Tochter hat die Stufe von der konkreten Anschauung zum abstakten Zahlverständnis offenbar noch nicht geschafft. Das ist nicht ungewöhnlich. Zum Rechnen sind die Finger natürlich äußerst praktisch - sie sind immer dabei. Es ist klar, dass Ihre Tochter diesen Stufensprung relativ schnell schaffen sollte.
Beim Verwenden von Anschauungsmaterial wie Zahlenstrahl, Plättchen oder auch Finger gilt der Grundsatz: So lange wie nötig, aber nicht länger. Reden Sie mal mit der Mathematik-Lehrerin und bitten sie, dass Ihre Tochter noch Anschauungsmaterial verwenden darf. Im Laufe der Zeit sollte sie das aber immer mehr reduzieren, d.h., Sie versuchen immer wieder, dass Ihr Kind ohne Material oder Finger rechnet. Dabei ist es ganz wichtig, dass das Mädchen kein "zählender Rechner" wird. Zählende Rechner rechnen z. B. die Aufgabe 5 + 6 so: 6, 7, 8, 9, 10,11.
Diese Strategie geht im Zahlenraum bis 100 schief.
Als Übungen kann ich Ihnen die Rubrik "Erste Zahlerfahrungen" von Klasse 1 auf dieser Website (www.Mathe-im Netz.de) empfehlen.
Auch Zählübungen in 2er-, 3er-, 5 er-Schritten sind eine gute Übung. Und alle Arten von Würfelspielen sind geeignet, dass sich der Zahlbegriff des Kindes festigt.
Gehen Sie bei Ihren Bemühungen lieber eine Stufe zurück, als nach vorne.

Viele Grüße
Thomas Laubis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jan 01, 2009 9:27 pm 
Offline

Registriert: Do Feb 07, 2008 11:24 am
Beiträge: 3
Wohnort: Erlangen
Bitte nicht am Zahlenstrahl arbeiten
das fördert das zählende Rechnen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.067s | 15 Queries | GZIP : Off ]